Wissenschaft

Fluglärm und die Wissenschaft

Fluglärm macht krank. Dies haben zahlreiche medizinische Studien bewiesen. Ob beim Arbeiten, in der Freizeit oder im Schlaf – 100.000 Bürgerinnen in der Rhein-Main-Region schaden unter der Lärmbelastung ihre Gesundheit.

Die Folgen: Depressionen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Leseschwäche bei Schulkindern und vieles mehr. Zusätzlich steigt die Umweltbelastung durch die Tonnen an Kerosin, die tagtäglich über Frankfurt verbrannt werden. Luftschadstoffe wurden lange unterschätzt, die Ultrafeinstäube werden erst jetzt thematisiert.

 

Um Sie auf den aktuellsten Stand der Dinge zu bringen, werden wir in Zukunft unter dieser Rubrik die neuesten Kenntnisse aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen veröffentlichen.

Bei näheren Fragen oder sonstigen Auskünften, können Sie die Stabsstelle gerne unter den angegebenen Kontaktdaten erreichen.